Aktuelles Rund um das Thema Steuern

Nachrichten Steuern & Recht – DATEV magazin Aktuelles für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte

  • Mittelstand erholt sich weiter von der...
    von Anne Lachmann am 11. Juni 2021 um 13:01

    Trotz der Kontaktbeschränkungen, die zur Eindämmung der dritten Corona-Welle nötig waren, hat sich der Mittelstand in den vergangenen Monaten von der Corona-Krise etwas erholt. Rund 2,4 Mio. mittelständische Unternehmen (64 %) hatten Mitte Mai noch mit den Folgen der Corona-Pandemie zu […]

  • Kinderfreizeitbonus vom Bundestag beschlossen
    von Anne Lachmann am 11. Juni 2021 um 12:30

    Um Familien mit geringem Einkommen zu unterstützen, bekommen diese ab August 2021 einmalig einen Kinderfreizeitbonus für jedes Kind ausgezahlt. Der Bundestag stimmte dem Vorschlag der Bundesregierung zu.

  • Stadt Frankfurt am Main muss kommunalen...
    von Ulrike Seidel am 11. Juni 2021 um 12:01

    Das VG Frankfurt entschied, dass die Notfallsanitäter der Stadt Frankfurt am Main, die auf dem Rettungshubschrauber Christopher 2 Dienst leisten, eine Erschwerniszulage erhalten (Az. 9 K 1406/20.F u. a.).

  • Keine Sonntagsöffnung für Supermarkt mit...
    von Ulrike Seidel am 11. Juni 2021 um 10:30

    Stellt ein Supermarkt auf seinem Parkplatz der Kundschaft kostenlos eine Lademöglichkeit für Elektrofahrzeuge zur Verfügung, liegt hierin kein Betrieb einer Tankstelle im Sinne des Berliner Ladenöffnungsgesetzes (BerlLadÖffG). Eine Ausnahme vom grundsätzlichen Verbot der Öffnung von […]

  • Mehr Schutz für Reisende bei Insolvenzen
    von Ulrike Seidel am 11. Juni 2021 um 9:45

    Reisende sollen künftig umfassend abgesichert sein, wenn Reiseveranstalter Insolvenz anmelden müssen. Alle mit der Insolvenz zusammenhängenden Kosten sollen über einen Fonds gedeckt werden, der von den Reiseveranstaltern finanziert wird. Der Deutsche Bundestag hat einem entsprechenden […]

  • Firmen erwarten einen höheren bürokratischen...
    von Anne Lachmann am 11. Juni 2021 um 9:16

    Die deutschen Unternehmen erwarten mehr Bürokratie durch das Lieferkettengesetz. Das geht aus der Mai-Konjunkturumfrage des ifo Instituts hervor.

  • Mehr Schutz auf Online-Marktplätzen
    von Ulrike Seidel am 11. Juni 2021 um 8:56

    Die Verbraucherinformation bei Online-Einkäufen wird verbessert. Mit einem Gesetzentwurf, dem den der Deutsche Bundestag am 11. Juni 2021 zugestimmt hat, wird die EU-Richtlinie zur besseren Durchsetzung und Modernisierung der Verbraucherschutzvorschriften umgesetzt, soweit sie Änderungen an der […]

  • Abschneiden überhängender Äste bei Gefahr für...
    von Anne Lachmann am 11. Juni 2021 um 8:54

    Der BGH entschied, dass ein Grundstücksnachbar - vorbehaltlich naturschutzrechtlicher Beschränkungen - von seinem Selbsthilferecht aus § 910 BGB auch dann Gebrauch machen darf, wenn durch das Abschneiden überhängender Äste das Absterben des Baums oder der Verlust seiner Standfestigkeit droht […]

  • Mehr Transparenz im Internet und bei Kaffeefahrten
    von Ulrike Seidel am 11. Juni 2021 um 8:53

    Für Verbraucher wird die Transparenz im Online-Handel weiter verbessert. Mit einem entsprechenden Gesetzentwurf der Bundesregierung, dem der Deutsche Bundestag zugestimmt hat, soll zudem gegen missbräuchliche Praktiken bei sog. Kaffeefahrten vorgegangen werden.

  • Bundestag beschließt Unternehmensbasisregister
    von Ulrike Seidel am 11. Juni 2021 um 8:16

    Der Bundestag hat das Unternehmensbasisdatenregistergesetz beschlossen. Dazu hat das BMWi Stellung genommen.

Downloads für unsere Kunden

Die Veröffentlichung der Stifterbriefe an dieser Stelle erfolgt mit der freundlichen Genehmigung des Verfassers, unseres Kooperationspartners Unternehmerkompositionen. Die Verantwortlichkeit für die inhaltliche Richtigkeit liegt bei dem Verfasser.

Die Veröffentlichung auf unserer Homepage erfolgt mit Hinblick auf die Bedeutung von Stiftungen, speziell Familienstiftungen, für die Vorsorge des Erbfalls. Wir sind der Auffassung, dass Familienstiftungen die bestmögliche Sicherung des Vermögens des Erblassers über sein Ableben hinaus gewährleisten(in der Literatur sog. Asset Protection).